Taijiquan-Qigong-Verbände Krankenkassen Lehrer Ausbildung

Update: ZPP-Zertifizierungen kostenlos

Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZZP) hat die DTB-Stundenbilder deutschlandweit anerkannt. Jeder kann sie gerne nutzen.

 

Taiji Qigong Krankenkassen - Zulassung und Zertifzierung

Qualitätssiegel Weiterbildung Hamburg e. V.Ausbildung gern - aber bitte mit Qualität! Während sich nicht wenige Schulen gewissermassen "selbst überprüfen" für ihre "Gütesiegel-Qualität", hat das Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. mit dem Geschäftsführer Dr. Langhoff von anbeginn auf eine objektive Überprüfung durch unabhängige Dritte gesetzt. Mit dem Weiterbildung Hamburg wurde 1992 ein kompetenter Partner gefunden. Seitdem wurde dem Tai Chi Zentrum nach kontinuierlicher Begutachtung stets das Qualitätssiegel verliehen. Ein perfektes Signal für Laien, die sich auf dem Anbietermarkt nicht auskennen.

 

Durch die esoterische Ausrichtung östlicher Gesundheitsübungen wie Taijiquan und Qigong lassen sich die gängigen Standards der Erwachsenenbildung in Teilen der "Szene" nur schwer durchsetzen. Zudem ist die Szene "gespalten" (Info: DTB über das Thema ).

 

DDQT und DTB - Verwechslungsgefahr

Der DTB arbeitet ganz anders als der DDQT. Vielen Lehrern ist dies unbekannt. Diesen Mißstand gilt es abzuschaffen durch vermehrte Aufklärung und Faktencheck.

Nicht selten werden der Deutsche Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. und seine zentrale Bildungsstätte Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. "in einen Topf geworfen" mit Lehrern oder Schulen anderer Taiji-Qigong-Organisationen (man denke nur an die Verwechslungsgefahr von DTB e. V. und DDQT e. V.). Dies ist auch nicht verwunderlich, da gerade Laien und "verbands-ferne" Lehrende sich mit Institutionen nicht gut auskennen. Verwechslungen können da schnell passieren - und sie können sich in unserer Zeit der Social-Media sozusagen mit Lichtgeschwindigkeit verbreiten - egal wie abstrus und gerechtfertigt sie im Einzelfall auch sein mögen.

In der Öffentlichkeit können sich dann ärgerliche Mißverständnisse bilden, die möglichst rasch und umfänglich korrigiert werden sollten. Diese Seite distanziert sich vom DDQT.

 

DDQT Gütesiegel

 

Das "Güte-Siegel" des DDQT verliert aktuell an Werthaftigkeit, da sich zwei wichtige Gründungs-Mitglieder verabschiedet haben und eigene Standards propagieren. Was ist das Gütesiegel des DDQT noch wert - jetzt da die wichtigsten Verbände/ Gründungsmitglieder ihren Austritt erklärt haben? Und wer wird das Siegel noch anerkennen? Die Krankenkassen und die ZPP wohl eher nicht. Die Verbindlichkeit der ohnehin umstrittenen Güte-Kriterien des DDQT wackelt. Zudem sich der Dachverband als "Lobby-Verband" definiert. Und man muss wohl ein großer Optimist sein, um auf dieser prekären Basis weiterzumachen. In einer Presse-Erklärung des gerade ausgetretenen Taijiquan Qigong Netzwerks spricht man lieber von Visionen: "Der Vorstand des Taijiquan & Qigong Netzwerkes verfolgt weiter die Vision, die bestehenden Qualitätsnachweise, wie das „Qualitätssiegel“ des Netzwerks, das „Gütesiegel“ des DDQT und die Nachweise anderer Verbände, zu einem gemeinsamen fachbezogenen Qualitätssiegel für Taijiquan bzw. Qigong zusammen zu fassen. Er hofft, dass alle Verbände, wie auch die im bisherigen DDQT vertretenen Ausbilder sich dafür einsetzen". Ich empfinde das eher als ein Pfeifen im Walde!

 

DDQT Ausbildung in der DTB-Kritik

Die DTB-AG ""DDQT Ausbildung" fasst zusammen: Der DDQT betreibt selbst keine Ausbildung. Zur Überprüfung seiner Schulen und zur internen Überprüfbarkeit der DDQT-Standards äußert sich Dr. Peter Wolfrum unlängst wortreich, aber - so die Bewertung des DTB - ohne Ausräumung der Zweifel. Dr. Bölts moniert, dass in den AALL keine überprüfbaren Festlegungen zur Ausbilder-Qualität gegeben seien.

 

AG "DDQT-Ausbildung" im DTB

Die DTB-AG ""DDQT Ausbildung" informiert auch über Zentrale Prüfstelle Prävention Vdek und easy-Datenbank, falls Probleme mit der Anerkennung von Zertifikaten entstehen.

 

DDQT Gütesiegel Krankenkassen Ausbildung AALL - Update

Zum Thema Nicht-Anerkennung DDQT Gütesiegel Stundenbilder Krankenkassen Ausbildung AALL

 

Taiji Qigong Krankenkassen - Zulassung und Zertifzierung

 

(S. auch Updates zum Fakten-Check DDQT Krankenkassen)

 

Prinzipiell kommt jeder für eine Zulassung infrage, doch wenn man nicht den geforderten Beruf als Primärqualifikation hat, wird es umständlich.

Was man wissen sollte: Der DTB erkennt nicht alle Fortbildungen von allen Tai-Chi-Qigong-Anbieter an. Im Einelfall empfiehlt sich zuvor eine Rücksprache.  Siehe auch Überprüfbarkeit Qigong Standards zum Thema DDQT-Mitglieder.

 

Die Zulassung von Tai-Chi-Qigong-Lehrern bei den Krankenkassen ist im DTB kostenlos. Auch die Zertifizierung durch Dr. Langhoff kostet nichts. Zwei Hürden sind für Antragsteller zu überwinden: Zum einen werden nur bestimmte Berufe von den Krankenkassen als sogenannte Primärqualifikation anerkannt und zum anderen muss eine Tai-Chi-Qigong-Ausbildung absolviert werden, die neben einer Dauer von 2 Jahren noch eine bestimmte Stundenzahl aufweisen muss. Dies sind zur Zeit 220 Zeitstunden bzw. 300 Unterrichtsstunden. Ausbildungen verantwortungsvoller Anbieter umfassen ohnehin mehr Stunden. So muss man beim Dt. Dachverband ja vor den Präsenzseminaren den Lehrinhalt zunächst im Heimstudium erlernen, sodass schon dadurch für jeden eine wesentlich höhere Stundenzahl zustande kommt. Hier Infos zur Taiji Ausbildung und für den Yang-Stil speziell Taiji Ausbildung. S. Hinweis des AK "DDQT Krankenkassen AALL" zur Nichtanerkennung im DTB.

 

Die Analogie zur Yoga-Ausbildung wurde im DTB von anfang an für gut befunden und mitgetragen. Andere Verbände wie der DDQT halten eine Stundenzahl von weniger als 500 USTD für ausreichend. Ihre Lehrer werden offenbar (wie man den folgenden Zitaten entnehmen kann) von Krankenkassen vermehrt abgelehnt. Das ist beim DTB ausgeschlossen, weil der DTB seit langem diese hohe Stundenzahl für sehr sinnvoll hält.

 

Lehrer des DDQT werden aus diesen beiden Bereichen offenbar abgelehnt - mit dem Hinweis auf die nicht ausreichende Stundenzahl. Die öffentliche Reaktion des DDQT in seinem Newsletter 2 zeigt, dass diese hohe Stundenzahl für nicht nötig befunden wird.

In den vergangenen Monaten haben vermehrt Betriebskrankenkassen (BKK) und AOK qualifizierten Taijiquan- und Qigong-Lehrern oder -Kursleitern die Anerkennung verwehrt oder gar aberkannt. Dies geschieht zum Einen, weil BKK und AOK eine andere Lesart des aktuellen Handlungsleitfadens für Präventionsangebote als die VdAK-Kassen umsetzen (Grundberuf + 500 Std. Ausbildung analog Yoga), zum Anderen, weil sie vermehrt auf zentrale Datenbanken setzen, die Einzelfallentscheidungen nicht mehr flexibel handhaben. www.ddqt.de/pdf/DDQT-News2.pdf


Mehr im Vortrag über das Thema DDQT Krankenkassen.
Auch die Hoffnung auf Einzelfall-Entscheidungen/ Ausnahmen spielt daher für die beim DTB ausgebildeten Lehrer mit Primärqualifikation nach § 20 keine Rolle.

Update DDQT Krankenkassen und Dt. Taichi-Bund: Der jahrzehntelange Einsatz von mir und meinem DTB-Team für Gesundheitsbildung, Anatomie und Physiologie stößt bekanntlich beim DDQT nicht auf ungeteilte Zustimmung. Dazu gehört auch unsere enge Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, die bis ins Jahr 1988 zurückreicht.

Meine 1988 begonnene Tätigkeit als Fach-Berater in den Medien hat bislang zu wohl vielen hunderten von Artikeln über Taijiquan und Qigong geführt - zusätzlich zu den vielen Berichten bei Krankenkassen erwähne ich hier Stiftung Warentest, Stern, GEO-WISSEN, Krankengymnastik. Ein Haupt-Thema Transparenz, Qualitätssicherung unt Teilnehmerschutz im Bereich Lehrer-Ausbildung mit Qualitätssiegel s. DDQT Krankenkassen . Ein Thema ist Enspannung und Stressabbau - s. Qigong Entspannung
Update Krankenkassen Qualitätssiegel und Datenbank

Das Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. ist als Fachschule für berufliche Weiterbildung anerkannt von Spitzenorganisationen der Krankenkassen. Bei vielen Krankenkassen wird besonders der DTB-Einsatz für Entmystifizierung, Wissenschaft und Forschung gutgeheißen - s. unsere Auffassung von Qi ohne jede Esoterik und Mystik! Siehe auch Qigong .
Update Krankenkassen Qualitätssiegel und Datenbank

Die vielen engen und vertrauensvollen Kontakte zu den gesetzlichen Krankenkassen begründen sich u. a. auf der Mitgliedschaft im Weiterbildung Hamburg e. V., wodurch deutschlandweit Standards garantiert werden und anderseits auf unser Wissensdatenbank, die allen Krankenkassen-Mitarbeitenden zur kostenlosen Verfügung steht.


Der DTB tritt seit seiner Gründung 1996 für möglichst hohe Standards bei der Ausbildung und Anerkennung der Lehrkräfte bei den Krankenkassen ein. So betreibt der DTB seit langem eine Überzeugungsarbeit bei den Krankenkassen, um die Stundenzahl einheitlich auf 500 Stunden zu erhöhen, wie es beim Yoga ist. Auch empfiehlt der DTB den Kassen seit langem, strikt vorzugehen und Einzelfall-Entscheidungen nicht vorzunehmen. Siehe auch Überprüfbarkeit Qigong Standards.


Zu dieser Thematik bekommen wir des öfteren irritierte Anfragen aus der deutschen Lehrerschaft - der DTB kennt KEINE Krankenkasse, die nur das DDQT-Gütesiegel akzeptieren würde: "Manche Krankenkassen akzeptieren nur das Gütesiegel des DDQT. Der Dachverband leistet eine deutschlandweite Lobbyarbeit. Seine Mitglieder sind Vereine und Ausbildungsinstitute. Die Arbeit des DDQT kommt allen Taijiquan- und Qigong-Übenden zugute. Das TQN ist Gründungsmitglied des DDQT und finanziert dessen Arbeit durch einen kräftigen Mitgliedsbeitrag. " http://www.taijiquan-qigong.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=22&Itemid=44 . Siehe auch DDQT Gütesiegel.


Als Ansprechpartner unseres Arbeitskreises "Transparenz im Gesundheitswesen" werde ich häufiger von Krankenkassen aus ganz Deutschland um Stellungnahmen gebeten zur Qualifikation von Anbietern. Dazu gehören auch Lehrer aus dem DDQT-Umfeld.
Update DDQT Ausbildung DDQT als Bremser?

Bekanntlich hatten die Krankenkasssen eine Anhebung der Stundenzahl im Bereich Taijiquan und Qigong von 250 Stunden auf 500 Stunden, wie sie beim Hatha Yoga gelten. Die Umsetzung so wünschte sich der DDQT lt Presseberichten solle möglichst drei bis fünf Jahre dauern. Anders der DTB - er begrüßte die Pläne der Krankenkassen ausdrücklich. Quelle: http://www.tqj.de/TQJ-Web-alt/Aktuell/aktuell-haupt.html
Update DTB Krankenkassen

DDQT Krankenkassen
Der DTB-Arbeitskreis "Transparenz im Gesundheitswesen" ist bundesweit auf breite Zustimmung gestoßen. Bei Taiji-Qigong-Treffen sind häufig auch Mitarbeitende von Krankenkassen dabei. Es werden bundesweit Frages der Qualitätssicherung und des Teilnehmerschutzes diskutiert und verbesserte Konzepte entwickelt.

Dies ist eine Initiative des Dt. Taichi-Bundes, die von den vertrauensvollen, langjährigen Krankenkassen-Kontakten profitiert.

Viele Diskussionen zwischen Lehrern im DDQT kreisen seit dessen Gründung im Jahre 2002 um die Thematik Krankenkassen und Krankenkassen-Zulassung. Diese haben im Bereich Taijiquan und Qigong Verfahren entwickelt, die ich sehr genau kenne, da ich seit 1988 bereits damit befasst bin. Die Standards der 1990 gegründeten Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum und die Standards des daraus 1996 entstandenen Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. hängen ja mit den Vorgaben der Krankenkassen eng zusammen.
Update DDQT Krankenkassen


Bekanntlich hatten die Krankenkasssen eine Anhebung der Stundenzahl im Bereich Taijiquan und Qigong von 250 Stunden auf 500 Stunden, wie sie beim Hatha Yoga gelten. Die Umsetzung so wünschte sich der DDQT lt Presseberichten solle möglichst drei bis fünf Jahre dauern. Anders der DTB - er begrüßte die Pläne der Krankenkassen ausdrücklich. Quelle: http://www.tqj.de/TQJ-Web-alt/Aktuell/aktuell-haupt.html
Update DTB Krankenkassen

DDQT Krankenkassen
Der DTB-Arbeitskreis "Transparenz im Gesundheitswesen" ist bundesweit auf breite Zustimmung gestoßen. Bei Taiji-Qigong-Treffen sind häufig auch Mitarbeitende von Krankenkassen dabei. Es werden bundesweit Frages der Qualitätssicherung und des Teilnehmerschutzes diskutiert und verbesserte Konzepte entwickelt.